Gute Laune Futter für die kalte Jahreszeit

Konzentrationsschwierigkeiten? Rasche Ermüdung? Vorweihnachtliche Hektik? Schlechte Laune?

Hier die Lösung: Obst und Nüsse als Kraftquelle für geistige Höchstleistung und gute Laune in der kalten und dunklen Jahreszeit.

 

Bester Muntermacher – der Apfel

• Der frische Apfel ist eine ideale Zwischenmahlzeit, passt in jede Arbeits-/Schultasche, sättigt und ist erfrischend.

• Der Trauben- und Fruchtzucker im Apfel fördert die Konzentration und beugt Müdigkeit vor.

• Die Inhaltsstoffe des Apfels stärken die Abwehrkräfte, der Körper kann sich also gut gegen Krankheiten wehren, nicht umsonst heißt es „an apple a day keeps the doctor away“!

• Greifen Sie nur zu reifen Äpfel – unreifen Äpfeln fehlen nämlich wichtige gesundheitsvorbeugende Inhaltsstoffe!

• Der Hauptteil der Nährstoffe liegt direkt unter der Schale, daher sollten Sie die Schale mitessen.

 

Mandarinen – gute Laune mit viel Vitamin C

• Orangen und Mandarinen sind ein idealer, erfrischender und gesunder Vitaminlieferant in der kalten Jahreszeit. Wegen ihres süßen Geschmacks und der leicht zu lösenden Schale (Easy Peeler), ist vor allem die Mandarine als Zwischenmahlzeit sehr beliebt.

• Zitrusfrüchte sind gute Vitamin C Quellen. Sie gewinnen in der Winterzeit an Bedeutung, wenn einheimisches Obst knapp wird und Vitamin C zur Stärkung der Abwehrkräfte gegen Grippe und Erkältung hoch im Kurs steht.

• Der Duft der Mandarine heitert uns bei Lustlosigkeit auf und inspiriert uns bei Unkonzentriertheit, aber auch die frische, fröhliche Farbe überträgt sich auf unser Gemüt.

 

Nüsse – für einen wachen Geist

• Nüsse sind bis zum Rand voll mit Vitalstoffen wie B-Vitaminen, Aminosäuren, Mineralstoffen und ungesättigten Fettsäuren. 

• Nüsse machen fit, aktiv und fröhlich und tragen dazu bei, dass man bis ins hohe Alter geistig jung bleibt.

• Außerdem erhöhen Nüsse aufgrund der Inhaltsstoffe die Konzentration und Lernfähigkeit, stärken Gedächtnis und Nervenfunktion.

• Leider enthalten Nüsse auch viele Kalorien und sollten daher in kleinen Mengen genossen werden. Gelegentlich eine kleine Portion ist ausreichend, um den gesundheitlichen Wert auszuschöpfen.

• Mischt man Trockenfrüchte mit Nüssen und Kernen, wird das Naschen zu einer wahren Kraftquelle für die körperliche und geistige Fitness – nicht umsonst heißt es Studentenfutter!

 

Äpfel, Mandarinen und Nüsse

• sind die Idealbesetzung für leichte Snacks, Naschereien und Mahlzeiten im winterlichen Alltag,

• sie liefern neue Energie bei Leistungsabfall, Konzentrations- und Lernschwächen,

• sie belasten den Organismus nicht, bremsen den Heißhunger und

• wirken sich positiv auf Gemütszustände aus!

 

 

Ein Sack voll guter Laune

Anfang Dezember kommt der Nikolaus.

Ruhige Nerven, starke Abwehrkräfte und gute Laune: Das und gesunde Produkte schenken Sie, wenn Sie das Nikolosackerl mit frischem und getrocknetem Obst, Nüssen, Vollkornkeksen und einer kleinen Menge dunkler Schokolade füllen!