Achtsamkeitsübungen gegen Stress

Übung zum Stressabbau

Noch mehr Stress-weg-Übungen

Bewegung ist das beste Mittel, um Stressreaktionen abzubauen. Einfache Übungsabfolgen können dabei helfen, Dampf abzulassen und wieder zu mehr Gelassenheit und innerer Ruhe zu finden. Wir haben einige Übungen für Sie zusammengestellt.

Diese Achtsamkeitsübungen sagen Stress den Kampf an!

In stressigen Phasen schüttet unser Organismus Stresshormone aus, die unsere Muskelanspannung, den Herzschlag und die Atemfrequenz erhöhen. Dieses "Kampf-oder-Flucht-Programm" stammt zwar noch aus der Steinzeit, um Gefahren möglichst gut erkennen und bewältigen zu können. Im Gegensatz zu unserem Vorfahren rennen wir heute aber nicht mehr wirklich los, wenn wir in eine Stresssituation geraten.

Unsere Psyche erfordert mehr Achtsamkeit & ist ständigem Stress ausgesetzt

Die Herausforderungen unserer Zeit sind vor allem psychische Belastungen. Leistungs- und Versagensängste, aber auch die eigenen hohen Anforderungen an sich selbst setzen uns zusehends unter Druck. "Da der Organismus nicht zwischen körperlicher und psychischer Belastung unterscheiden kann, wird das Kampf-oder-Flucht-Programm auch bei psychischen Belastungen aktiviert", erzählt Fitness-Trainerin Simone Tatay, Autorin des Ratgebers "Das Stress-weg-Buch".

Gleichgewicht ist der Schlüssel gegen Stress

Dieser Vorgang ist an sich ein sinnvoller Schutzmechanismus. "Schädlich wird es, wenn das Gleichgewicht anschließend nicht wiederhergestellt werden kann." Sprich: wenn danach keine Entspannungsphase folgt. Die Folgen können beispielsweise Gereiztheit, ein verspannter Nacken, Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Herzrhythmusstörungen sein. Statt vor stressigen Situationen den Kopf einzuziehen, rät Tatay zur Flucht nach vorne: "Nehmen Sie den Stress als Herausforderung an und lernen Sie, diesen effizient zu bewältigen."

Einatmen und durchpusten - Bewegung baut Stress ab

Bewegung ist das beste Mittel, um Stresshormone abzubauen und etwas gegen die permanente Anspannung im Körper zu tun. In stressigen Situationen ist es wichtig, die überschüssige Energie im Körper wieder loszuwerden. "Bei akuten Stressanfällen hilft ein kurzer Sprint", rät Tatay. "Rennen Sie so schnell wie möglich die Treppen nach oben. Machen Sie kleine Trippelschritte oder nehmen Sie zwei Stufen zugleich." Helfen kann auch die folgende Box-Übung.