• Kokosöl – neue Wunderwaffe oder alter Hut?

    Wie unterscheidet sich Kokosöl von anderen Fetten? Und welche Vorteile hat Kokosöl?
  • Vitamin D: Das Vitamin, das eigentlich gar keines ist

    Das Vitamin, das keins ist, und warum im Winter trotzdem kaum jemand genug davon hat. Für was es gut ist und gute Quellen für Vitamin D.
  • Detoxing nach den Feiertagen: entsäuern – entgiften – entschlacken

    Eine abwechslungsreiche, basenbetonte Mischkost, Lebensmittel, die den Stoffwechsel in Schwung bringen und die Verdauung fördern, können hilfreich sein, um sich von den Feiertagsschlemmereien zu erholen.
  • Alternativmedizin - was kann Homöopathie leisten?

    Alternativmedizin: Was kann Homöopathie leisten?

    So umstritten Homöopathie bei großen Teilen der Wissenschaft ist, so bedeutend sind die Erfolge in der Praxis. Letztendlich entscheidend für die Wirkung ist das individuelle Eingehen des Arztes auf den Patienten.
  • Das Humane Papilloma Virus

    Das Humane Papilloma Virus

    Jeden Tag sterben in Europa circa 40 Frauen zwischen 15 und 44 Jahren an Gebärmutterhalskrebs. Verantwortlich dafür ist das Humane Papilloma Virus, auch HPV genannt. Die HPV-Impfung schützt!
  • Clusterkopfschmerz

    Clusterkopfschmerz

    Der Clusterkopfschmerz ist eine primäre Kopfschmerzerkrankung. Einseitig und hinter dem Auge zentriert, tritt er in episodischer oder chronischer Form auf. Interview mit dem Leiter der Kopfschmerzambulanz der MedUni/AKH Wien und einem Betroffenen.
  • Nasenbluten - was tun?

    Nasenbluten - was tun?

    Die Nase blutet - wenn sie gestürzt sind, gepopelt, oder 'eins drauf gekriegt haben', dann wissen Sie wenigstens, warum. Aber was ist sonst die Ursache? Meist ist Nasenbluten harmlos, gelegentlich aber ein Symptom einer Allgemeinerkrankung.
  • Kind im Krankenhaus

    Kinder im Krankenhaus

    Spitalsaufenthalt für Kinder: Eltern, und Spitalspersonal können viel dazu beitragen, dass er für die kleinen Patienten angenehmer wird.
  • Schlaflosigkeit

    Die besten Tipps & Tricks bei Schlaflosigkeit

    Jeder von uns kennt das Phänomen der Einschlafstörung in Stresszeiten. Ob vor einer Prüfung, einem Vorstellungsgespräch oder auch vor einem herbeigesehnten Ereignis: man wälzt sich nach links und nach rechts, aber anstatt in Morpheus Arme zu sinken, bleibt man wach.
  • Vater- Mutter- Kindmedizin

    Vater-Mutter-Kind-Medizin

    Gendermedizin: Frauen reagieren anders auf Medikamente, haben unterschiedliche Krankheitssymptome und gehen mit ihrer Gesundheit anders um als Männer. Auch "Kindermedizin" rückt zunehmend in den Fokus der Wissenschaft.
  • Massagerollen

    Massagerollen lockern verspanntes Gewebe und fördern Durchblutung und Nährstoffversorgung von Muskeln und Faszien. Nach dem Training beugt der Einsatz von Massagerollen zudem Muskelkater vor und hilft bei der Regeneration.