Pilzerkrankungen der Haut

Autorin: Mag. Beatrix Aigner-Köfinger

Aktualisiert am: 13.04.2012

Hautpilz: Prävention

Die beste Strategie ist, die Haut trocken und sauber zu halten und auf ausreichende Versorgung mit Sauerstoff zu achten. Ein paar Verhaltensregeln helfen, Hautpilz zu vermeiden:

 

  • Zwischenräume der Zehen und Finger nach dem Waschen gut abtrocknen
  • Öffentliche Plätze wie Schwimmbäder oder Umkleidekabinen nicht barfuß betreten
  • Regelmäßig Socken wechseln
  • So wenig wie möglich geschlossene Schuhe tragen und Füße mit Frischluft versorgen
  • Keine zu warme und zu eng anliegende Kleidung tragen, um übermäßiges Schwitzen zu vermeiden
  • Abgenützte Schuhe (besonders Sportschuhe) regelmäßig entsorgen
  • Keine Schuhe von anderen Personen ausborgen
  • Keine Kleidungsstücke oder Handtücher mit anderen Personen teilen

 

Quellen:

Medline plus

Mayo Clinic

FamilyDoctor.org

Apotheken Umschau


Mehr zum Thema:

Fuß-Special

Fußschäden durch falsche Schuhe (c) Fotolia/Ken Hurst

Fußschäden

Mit dem richtigen Schuhwerk Fußerkrankungen vorbeugen.
zum Thema ...

RAt & Wissen

Psoriasis am Handrücken (c) Fotolia/Farina3000

Schuppenflechte

Ursachen und Behandlung der chronisch entzündlichen Hauterkrankung.
zum Thema ...


zurück pause vor

Themen-Specials

Abnehmen

Schnellzugriff